Heilpraktikerin für Psychotherapie und Gesundheitsberaterin
Heilpraktikerin für Psychotherapie und Gesundheitsberaterin  

Bild und Gestalttherapie

Unser Gehirn speichert negative Erfahrungen und Erlebnisse aus unserer frühesten Kindheit und dem Babyalter. Dieser Teil ist unserem Bewusstsein nicht zugänglich. Durch alltägliche Auslösesituationen wird das Erlebte von damals aktiviert und löst wieder die gleiche Reaktion aus. Dies kann sich körperlich äussern, wie Zittern, Atemnot, Herzschmerzen, Herzrasen, Magendruck oder Panik.

Auf psychischer Ebene empfinden wir u.a. Wut, Trauer, Angst, Depression und Mutlosigkeit. Dieses dient dem Menschen als Schutz. Es ist ein Schutzmechanismus in einer Gefahrensituation aus früherer Zeit.

Das Ziel dieser Therapie ist es, zu erkennen, welche Ursachen den heutigen Emotionen und Körpergefühlen zu Grunde liegt. Es wird nicht in der Vergangenheit „gegraben“, sondern gezielt die auslösenden Situationen gewählt und im Hier und Jetzt vom erwachsenen Klienten verarbeitet und aufgelöst. Er lernt, wie der Erwachsene von heute und nicht mehr wie das hilflose Kind von damals zu reagieren.